Ungezogen

ulfzeit 17– Freitag, 24.06.22 Spoiler: Heute bin ich mal albern. Auf einer Social Media Plattform hat gestern jemand gefragt, ob denn der von früher bekannte Begriff „ungezogen“ heute noch zum aktiven Sprachschatz gehöre. Natürlich war die Intention des Fragenden der Fokus „Erziehung“. Und da ich weiß, dass diese Person nicht nur ernsthaft ist, sondern auch…

Nicht-reale Realität

ulfzeit 16 – Mittwoch, 22.06.22 Ich schreibe gerne über Erlebtes. Weil das darüber Berichtete oftmals kurios und unterhaltsam sein kann. Sozusagen irgendwie autobiographisch. Ich denke mal, das eigentliche Schreiben darüber ist nicht wirklich eine Kunst, eher die Art und Weise, den beschriebenen Gegenstand in Worte zu fassen, einen Spannungsbogen aufzubauen, der bis zum letzten Satz…

Geheimnis-Verrat

ulfzeit 15 – Dienstag, 21.06.22 Eigentlich ist ein Geheimnis nur dann ein Geheimnis, wenn es sonst niemandem bekannt ist. Klartext ausgedrückt: Wenn nur eine einzige Person das Geheimnis kennt. Allein schon deshalb sind die meisten vermeintlichen Geheimnisse keine und sollten eher Ungeheimnis genannt werden. Bevor man einer Person ein Geheimnis anvertraut, sollte man sich ganz…

Vom Gewinnen und Verlieren

ulfzeit 14 – Montag, 20.06.22 Spiele spielt man aus verschiedenen Beweggründen. Gesellschaftsspiele, so ich zumindest, um eine unterhaltsame Zeit zu verbringen. Nebenbei gewinnt man auch noch. Oder verliert. Egal, was von beidem passiert, die Stimmung sollte für alle Beteiligten gut sein und bleiben. Wobei, ich habe bei Gesellschaftsspielen, insbesondere beim Würfeln, oft so viel Glück,…

Lange Beine gegen Durst

ulfzeit 13– Sonntag, 19.06.22 Es gibt zwei Arten von Insekten, die guten und die bösen. Die guten sind friedlich, die bösen stechen. Punkt. Zumindest war mein kindliches Weltbild davon geprägt. Während Wespen wohl nur dazu sind, uns beim Trinken und Essen in Lebensgefahr zu bringen, und die Aufgabe von Mücken hauptsächlich darin besteht, uns den…

Vom Wählen und Mitmachen

Vom Wählen und Mitmachen ulfzeit 12– Samstag, 18.06.22 Wenn ich konzentriert arbeite, höre ich gerne Radio. Das war schon als Schüler so. In jüngster Zeit lief auf einem meiner Lieblingssender, SWR1 RP, der Hinweis auf ein bevorstehendes Konzert von Bob Geldof. Ihn habe ich nie wirklich als Musiker wahrgenommen, irgendwie lebte und und lebe ich…

Einfaufswagenrückgabereflexion

ulfzeit 11 – Freitag, 17.06.22 Wenn man seinen leeren Einkaufswagen zurückschiebt und man die Wahl hat, seinen Wagen in die linke und leere Schlange zurückzustellen oder in die rechte und fast schon zu lange, dann kann einem da eine Menge durch den Kopf fahren. Die linke und leere erfordert definitiv einen höheren Kalorienaufwand, weil die…

Binde Strich

ulfzeit 10 – Donnerstag, 16.06.22 Der Hinweis „Neue deutsche Rechtschreibung?“, den ich für meinen wortkargen Artikel „Radieschenzeit“ bekam, hat mich grübeln lassen. Darf ich als Schreibender von lesenden Personen verlangen, beim Lesen nach sinnhafter Wortbestandteiltrennung zu suchen? Selbst die Rechtschreibprüfung meines Textverarbeitungsprogrammes (ja, ich liebe Komposita!) moniert die Schreibweise „Radieschenzeit“, während „Radieschen-Zeit“ wohlgelitten ist. Wenn…

Pflichtjahr – Ein Diskurs

ulfzeit 9 – Dienstag, 14.06.22 Unsere pluralistische Gesellschaft beruht auf einem Wertesystem, zu dem insbesondere die Meinungsfreiheit gehört. Unser Sozialstaat soll dafür sorgen, dass benachteiligte Menschen möglichst fair unterstützt werden. Das sei mal vorangestellt. Dass die Diskussion um die Wiedereinführung eines Pflichtjahres jetzt vom Bundespräsidenten geführt wird, dessen unrühmliche Russlandpolitik gerade vor ihrem Scherbenhaufen steht,…